Und wer Angst vor einer Erkrankung hat, prägt eine negative Erwartungshaltung aus. Deshalb ist es sinnvoll, Stressoren zu identifizieren und gezielt zu reduzieren. Eine bestimmte Lebensweise, die viel Stress und Hektik beinhaltet und wenig Zeit, um sich zu sammeln und Dinge zu verarbeiten, schlägt sensiblen Menschen auf den Magen. Bei einem Reizmagen treten verschiedene Krankheitszeichen in Form von Verdauungsbeschwerden auf. Bei psychosomatischen Beschwerden lösen seelische Konflikte wie Stress, Angst, Trauer, Überforderung und Nervosität körperlichen Schmerz aus. Es gibt aber Menschen, die sehr häufig oder sogar dauerhaft unter diesen Beschwerden leiden. Mit einer näheren Beschreibung der Symptomatik tun sich die Patienten oft schwer. Dr. med. Treten üblicherweise beim Verschlucken von Luft kaum Probleme auf, kann Aerophagie schmerzhafte und chronische Beschwerden im Magen-Darm-Trakt verursachen. Empfindliche Menschen reagieren sogar häufig schon bei kleinen Abweichungen vom gewohnten Tagesrhythmus mit Störungen der Verdauung. Die Mehrheit an verschluckter Luft, die in den Magengelangt ist, wird beim Aufstoßen (Rülpsen) wieder ausgestoßen. Meistens handelt es sich dabei um Frauen. Ob… Manche Menschen pflegen Rituale wie einen Abendspaziergang oder Meditation um zur Ruhe zu kommen. Betroffene haben meist ein überempfindliches Nervensystem im oberen Magen-Darm-Trakt. Oder die Patienten versuchen, sie an bestimmten Nahrungsmitteln festzumachen, und schränken ihre Ernährung immer mehr ein. Hier hat der Körper und die Seele Zeit um sich zu sammeln und Dinge des Tages zu verarbeiten und wieder loszulassen. Die häufigsten Magen-Darm-Erkrankungen ohne organische Ursache sind das